Willkommen bei Autoveritas Ihr KFZ-Sachverständiger
  • 030 54905810
  • Schadenmanager kostenlos

    Es reicht doch, wenn Sie ein Kfz-Unfallschaden erlitten haben. Jetzt müssen Sie doch keinen weiteren Schaden durch Unkenntnis erfahren. Nehmen Sie sich einen erfahrenen Schadenmanager zur Seite. Bei einem unverschuldeten Haftpflichtschaden fallen für diese Dienstleistung keine Kosten an.

    Kurze Reaktionszeiten

    Da wir schnell reagieren, sollten Sie nicht zuerst die zu regulierende Versicherung anrufen. Wir wollen Sie doch zuerst beraten, damit Sie nicht in eine Schadenregulierungsfalle gelangen.

    Rufen Sie nicht die Versicherung an!

    Die Versicherung lockt Geschädigte mit einer für sie bequemen Schadenabwicklung. Erst im Nachhinein merken viele Konsumenten, dass die Vertragswerkstatt der Versicherung an der Reparatur ihres Unfallautos kräftig gespart hat und Sie nun als doppelt Geschädigte dastehen.

    Schadensregulierungszeit

    Nach einem unverschuldetem Unfall ist Ihr Anspruch auf Schadenersatz bzw. auf eine die Schadensregulierung sofort fällig – das heißt: direkt ab dem Zeitpunkt der Rechtsverletzung (=des Unfalls). Das besagt § 249 Abs.2.S.1 des BGB.

    Im Unterschied dazu wird die Schadensregulierung bei einem Haftpflichtschaden erst zum Zeitpunkt der Beendigung einer Prüffrist fällig.

    Vorraussetzung für eine schnelle Schadensregulierung ist der genaue Nachweis der Schadenshöhe. Damit Sie Ihren Schaden schnell und auch umfassend bei der Versicherung einreichen können, empfiehlt sich das Hinzuziehen eines Sachverständigen für eine exakte Schadensfestsellung und ein entsprechendes Gutachten. Die Schadensdaten kann ein Anwalt zusammenfassen und der Versicherung vorlegen. Die Abwicklung eines durchschnittlichen Schadensfalles dauert, wenn er gut vorbereitet ist, etwa 3 Wochen, bei Auslandsbeteiligung 1-2 Monate.

    erkner@autoveritas.de